Schlagzeug Trommeln Marimba CD Shop Kontakte Email


Trommel-Sternen-Marsch
Trommel-Sternen-Marsch
der Pasinger Schulen


Warum Unterricht an Schlaginstrumenten
....mehr >>

Schlaginstrumente tun gut ....mehr >>

Selbstwertgefühle aufbauen ....mehr >>

Emotionen stärken ....mehr >>

Multitasking entwickeln ....mehr >>

Teamgeist bilden ....mehr >>
Trommel Unterricht
Amandi Musikschule

Trommeln Congas Lehrplan: Regelmäßiger Musikunterricht und da vor allem rhythmischer Trommelunterricht trainiert gleichzeitig Lesen, Sprechen, Mitdenken und die Umsetzung in strukturierte Bewegungen.
Dabei entwickeln sich im Gehirn aus dünnen Nerven-Pfaden breite Neuronen-Straßen, die durch Synapsen verbunden werden, so dass unterschiedliche Denkvorgänge wie Trommeln, Noten lesen und Rhythmen sprechen parrallel ablaufen.
Gerade "Trommeln ohne Üben" fördert beispielhaft in kleinen Gruppen Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen, Toleranz, Leistungsbereitschaft, Teamgeist und bringt dazu Spaß am gemeinsamen Trommeln von Rhythmen.
Trommeln Helga Anfänger: Schrittweise Kontrolle und Koordination der beiden Hände an den Congas.
Mit der Rhythmussprache "Talking Rhythm" (Co. Elisabeth Amandi) lernen der ersten Rhythmen mit Ganzen, Halben, Vierteln und Achteln bis zu Achtelsynkopen.
Dazu lernen von Spieltechniken wie Open Tone, Basstone und Tip.
Bei abwechslungsreichen Rhythmusspielen gelangt dann das Erlernte in das Unterbewußtsein.
Und immer gibt es dazu freies Improvisieren und kreieren von eigenen Rhythmustakten.
Trommeln Manni Fortgeschrittene: Mit der Rhythmussprache "Talking Rhythm" (Co. Elisabeth Amandi) werden weitere komplexe Rhythmen wie Sechzehntelsynkopen bis zu Triolen erarbeitet.
Verfeinerung der kubanischen Spieltechnik mit Tumbao an Congas und Martillo an Bongos.
Erstes Spiel von zweistimmigen Rhythmusstücken bis hin zum durchkomponierten Percussionstück mit verschiedenen Percussioninstrumenten wie Tom Tom, Basstrommel, Guiro, Triangel, Maracas u.a.
Anregung zu eigenen Percussionkompositionen und kreativem Improvisieren
Aufruf zur Förderung

Manfred + Elisabeth Amandi
Spenden Sponsoren
Spendenkonto >>


Gemeinnützige Projekte
Gemeinnützige Projekte
Musik-Hör-Stunden >>


Tournee der Amandi MarimbaBanda: "MusikHörStunden" in vielen Kinderkliniken u.a. in Rosenheim, Erlangen, Würzburg, Ulm, München Haunersche Kinderklinik, München Großhadern

Gefördert von der Castringius Stiftung: Amandi MarimbaBanda gibt MusikHörStunden in Haunerscher Kinderklinik

Konzerte der Amandi Stiftung:
"Viva Ritmo" Percussion Konzerte der Schlagzeugschüler mit Wettbewerb
"Percussion Power" Schüler und Gäste musizieren an Marimba, Xylophon, Congas Bongos, Trommeln, Schlagzeug und Percussion.

Sie hören Auszüge aus Kompositionen von Elisabeth Amandi, einfach von Ihrem Computer gespielt.
Originale mit dem kompletten Ensemble können Sie auf CD oder natürlich 'live' im Konzert erleben.