Das Konzept Amandi Musikpreis Spenden Konzerttermine CD-Bestellung


Musik hilft Kindern
Konzepte, Aktivitäten und Projekte gemäß Satzung


Die Musik leistet für die Entwicklung der Kinder einen außerordentlich positiven Beitrag.
Es ist eine wissenschaftlich bestätigte Erkenntnis, dass Musik Kindern hilft:


die allgemeine Intelligenz und Kreativität besser zu entwickeln

das Zusammenwirken von Gefühlen und logischem Denken zu entwickeln

strukturierte Denkvorgänge zu fördern, welche in der Wissenschaft wichtig sind

den Willen zu entwickeln, selbst etwas leisten zu wollen

sich auf eine Sache länger zu konzentrieren und zielorientiert zu arbeiten

den Vorgang des Erlernens eines Musikstückes auf das allgemeine Lernen zu übertragen und selbstständiger im Arbeiten zu werden

die eigene Zeit beim regelmäßigen Üben effektiv einzuteilen

beim konzentrierten Musizieren die eigene Geduld zu bewahren, das Durchhalten einer Sache zu trainieren und so zu lernen, mit sich selbst besser umzugehen

Erlerntes bewusst zu erleben, da es beim Musizieren klingend realisiert wird

sich dem Instrument, den Mitspielern und dem Lehrer anzupassen und dabei toleranter im Umgang mit anderen Menschen zu werden

Teamfähigkeit und Gemeinschaftssinn beim Zusammenspiel mit Anderen zu entwickeln, da man in einer Musikgruppe erlebt, dass man als Einzelner durch die eigene Leistung einen wichtigen Beitrag zum Gesamtwerk schafft

den Fortgeschritteneren nachzueifern und durch den Vergleich mit Mitmusikern motiviert zu werden, sich mehr zu engagieren

mit Menschen aus anderen Altersklassen und anderer Herkunft positiv über Töne ohne Worte zu verständigen und dabei das Gefühl von Geborgenheit und vom Wert der gemeinsamen Leistung zu erleben

Vereinbarungen wie Probe- oder Konzerttermine zuverlässig einzuhalten

zu einem vorgegebenen Zeitpunkt seinen Musikpart so gut zu beherrschen, dass die Gruppe nicht behindert wird

bei erfolgreichen Konzerten dieses unvergessliche Hochgefühl zu empfinden, dass man sonst nicht erleben würde und daraus den Antrieb zur weiteren Leistungsbereitschaft zu entwickeln

Spaß daran zu haben, die eigenen Fertigkeiten in Konzerten anderen Menschen zu präsentieren, diesen dadurch Freude zu bereiten und so zu entdecken, dass Leistung sich lohnt

Aggressionen abzubauen, ruhiger zu reagieren und weniger zu zappeln

frei von unkontrollierten Ängsten zu werden und durch das Musizieren in Konzerten ruhiger zu reagieren in vergleichbaren Stressituationen in der Schule und im späteren Berufsleben

bei einem Gefühlstief mit Hilfe vom Musizieren Abstand zu Problemen zu bekommen

gesundes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu gewinnen

am Instrument selbst etwas zu erfinden, wobei man seinen Gedanken freien Lauf lassen kann dadurch etwas ganz Einmaliges kreiert, das man sofort hören kann

fremde Musik generell bewusster zu hören und dadurch mehr Interesse an Konzerten anderer Musiker zu bekommen

Ein Musikinstrument zu erlernen bringt dem Kind und Jugendlichen den Beweis, dass sich Einsatz lohnt, da der junge Mensch sowohl körperlich, geistig und seelisch den Erfolg erlebt. Somit hilft die Einbindung von Musik in die Erziehung von Kindern, Fehlentwicklungen wie Vereinsamung, übersteigerte Aggressionen oder Mitläuferschaft in Jugendbanden u.s.w. zu vermeiden.

Musik verbindet und fördert das Zusammensein in der Familie und Gemeinde über politische, rassistische und soziale Grenzen hinweg und bietet ihren Beitrag zum Frieden auf der Welt. Das Hören, Fühlen und Verstehen von guter Musik schafft jedem Kind und Jugendlichen das einzigartige Gefühl von Geborgenheit und entwickelt Offenheit gegenüber seinen Mitmenschen.

Heutzutage wird zu wenig unternommen, um den Wert des Musizierens für die Entwicklung der Kinder bewusst zu machen. Dazu gibt es zu wenige Podien, um kindgerecht gute Musik zu vermitteln.

In diesem Sinne möchte die "Amandi Stiftung Musik hilft Kindern" in Zukunft Aktivitäten anregen, initiieren und durchführen. Dabei ist an folgende Aktivitäten und Projekte gedacht:

a) Musikprogramme für Familien- und Kinderkonzerte mit eigenen Musikgruppen und in Zusammenarbeit mit Orchestern und Konzertveranstaltern anzuregen, in der Struktur mitzugestalten und durchzuführen;

b) den Amandi Musikpreis für Musikschüler, Musikgruppen (keine Berufsmusiker) und Musiklehrer ins Leben zu rufen;

c) außergewöhnliche Musikereignisse mit Schulen, Musikschulen, Musikverbänden und privaten Musiklehrern durchzuführen, in deren Verlauf den ausgewählten Musikschülern, Musiklehrern und Musikgruppen der Amandi Stiftung - Musikpreis verliehen wird, welche medienwirksam unterstützt werden;

d) Sponsoren zu finden, um Preise zu spenden, welche als Prämien im Rahmen der Preisverleihung an die Preisträger verteilt werden;

e) mit Ländern und Kulturinstitutionen in Kontakt zu treten und Anregungen zu geben, um Musikschulen und private Musiklehrer finanziell so zu unterstützen, dass so viele Kinder wie nur möglich Musikunterricht erhalten können;

f) Instrumente anzuschaffen bzw. spenden zu lassen, die an Kinder aus finanziell schwachen Familien zu günstigen Konditionen verliehen werden;

g) für alle Schularten den Musikunterricht kindgerecht so zu entwickeln, dass neben dem Singen auch das Musizieren an Instrumenten (insbesondere Rhythmusinstrumente) in den allgemeinen Musikunterricht integriert wird.

h) Durchführung und Entwicklung von Musikunterricht, der besonders die körperliche, geistige und seelische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert z.B. rhythmisches Musizieren in Gruppen;

i) Unterrichtsformen für preisgünstigeren Gruppenunterricht zu entwickeln und durch Seminare zu fördern;

j) in Zusammenarbeit mit Musikverlagen Lehrwerke und Notenmaterial für diese Unterrichtsformen herauszugeben;

k) über Medien (Print, TV, Funk etc.), Symposien und Seminare den Stiftungszweck in der Öffentlichkeit so zu publizieren, dass so viele Menschen wie möglich darüber informiert werden;

l) Fernsehsendungen mit verschiedenen Sendern zu entwickeln, in welchen Kinder ihr musikalisches Können zeigen dürfen und in dem ein lehrreiches Musikquiz das Wissen über die Musik in der Bevölkerung fördert;

m) Musik auf Tonträgern zu veröffentlichen, welche die Psyche der Kinder positiv beeinflusst und die wichtigen Charaktereigenschaften fördert;

n) die fachkundige Musikberatung, Bereitstellung von Musikaufnahmen und Instrumenten sowie die finanzielle Förderung der wissenschaftlichen Forschung und der medizinischen Therapie in Kinderkliniken und wissenschaftlichen Institutionen deren Träger gemeinnützige Körperschaften oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sind;

o) Gelder von Firmen, Privatpersonen, Behörden und Institutionen zu sammeln, um das Grundvermögen der Stiftung zu vermehren und mit den Spenden der Stiftung gemäß zu arbeiten;

p) sonstige Maßnahmen, welche die persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch Hören von guter Musik oder eigenes Musizieren fördert.


Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Kritik. Sie können uns direkt eine
eMail schicken oder Sie finden hier die Adressen um mit uns Kontakt aufzunehmen